DAMIT JEDER DAZU GEHÖRT: Seit 1960 setzt sich die Lebenshilfe Berlin für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung ein. Über 2000 Beschäftigte sorgen in unseren Wohn-, Beratungs-, Beschäftigungs- und Freizeitangeboten dafür, dass unsere Klienten/-innen so selbstständig wie möglich leben können. Sie erhalten von uns genau die Unterstützung, die sie benötigen - inklusiv und wertschätzend.

Als eines von sechs Sozialpädiatrischen Zentren | Kinder- und Jugendambulanzen (SPZ | KJA) im Lebenshilfe Verbund sichert das SPZ Berlin-Treptow wohnort- und familiennah sozialpädiatrische Leistungen im Komplex mit heilpädagogischen Leistungen unter Einbeziehung des sozialen Umfeldes. Indikationsübergreifend verfolgen wir das Ziel, manifeste und drohende Behinderungen sowie Entwicklungsauffälligkeiten frühzeitig zu diagnostizieren, zu behandeln und die familiären Ressourcen zu stärken, um somit die Teilhabe des Kindes am gesellschaftlichen Leben sicherzustellen. Dies schließt die medizinisch-therapeutische Beratung der Facherzieher für Integration in Kindertagesstätten ein. Zur Verstärkung unseres interdisziplinären, multiprofessionellen Teams suchen wir zeitlich unbefristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine fachlich und menschlich überzeugende Persönlichkeit als

Ergotherapeut (m/w/d) | ID: 1739

in Teilzeit, 25 Stunden/Woche mit der Option auf Erhöhung der Wochenarbeitszeit.

Bereichernd: Ihre Perspektiven

Als einer der größten Träger in der Sozialwirtschaft in Berlin bieten wir Fachkräften nicht nur breite Entwicklungschancen, sondern auch vielfältige Arbeitgeberleistungen:

  • ein inhaltlich anspruchsvoller Betreuungsauftrag
  • langfristige Partizipation an der Entwicklung des Kindes sowie intensiver Kontakt zu den Eltern
  • gute lokale und regionale Vernetzung u.a. mit Kindertagesstätten, Schulen und Bezirksämtern
  • flache Hierarchien
  • attraktive Vergütung nach Haustarifvertrag in Anlehnung an den TV-L Berlin (E9a, bei entsprechender Qualifikation), inklusive Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Urlaub zzgl. 24. und 31.12. als tarifliche Feiertage, Arbeitszeitkonto
  • betriebliche Altersvorsorge und Arbeitgeberzuschuss sowie vermögenswirksame Leistungen
  • Einarbeitung durch erfahrene Kollegen/-innen und bei Bedarf ergänzende Fortbildungen und Supervision
  • familienfreundliche Arbeitszeiten sowie hohe Flexibilität bei der Arbeitszeitgestaltung
  • Weiterbildung u. a. in unserem Tochterunternehmen Lebenshilfe Bildung gGmbH
Verantwortungsvoll: Ihre Aufgaben

Sie sind an der Gestaltung inhaltlicher und organisatorischer Prozesse der Einrichtung aktiv beteiligt und stellen gemeinsam im multiprofessionellen Team eine kompetente Diagnostik und Therapie sicher:

  • Förderung von Wahrnehmung, Körper- und Handmotorik, Handlungsplanung, Aufmerksamkeitssteuerung und Spielentwicklung
  • umfangreiche diagnostische, therapeutische und pädagogische Leistungen zur Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit manifesten bzw. drohenden Behinderungen sowie die Verbesserung ihrer Teilhabe unter Einbeziehung des familiären Umfeldes
  • Behandlung von Störbildern unter Zuhilfenahme spezieller Therapiekonzepte und -methoden in Einzel- und Gruppensettings
  • ambulante Tätigkeit im SPZ und mobiler Einsatz in den Kindertagesstätten einschließlich Beratung der Facherzieher für Integration
  • Vernetzung und intensiver Austausch mit dem sozialen Umfeld sowie weiteren betreuenden Personen und Institutionen nach Absprache mit den Bezugspersonen
Persönlich: Ihr Profil
  • abgeschlossene Ausbildung mit Erlaubnis zum Führen der gesetzlich geschützten Berufsbezeichnung als Ergotherapeut (m/w/d)
  • Kenntnisse in der ergotherapeutischen Diagnostik und Therapie von Kindern und Jugendlichen
  • Flexibilität und Belastbarkeit für den eigenständigen Einsatz in den Kindertagesstätten
  • gute Kenntnisse in ergotherapeutische Diagnostik für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf wünschenswert
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Eltern, Erziehern und anderen Bezugspersonen
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit Behinderung bzw. mit Kindern und Jugendlichen, die von Behinderung bedroht sind oder mit Kindern und Jugendlichen mit Entwicklungsauffälligkeiten/ -störungen sind wünschenswert
  • EDV-Kenntnisse (idealerweise Erfahrung mit EDV-gestützter Patientendokumentation)
  • Freude an der Arbeit in einem multiprofessionellen Team
  • selbstständige, empathische und engagierte Arbeitsweise
Sie haben noch Fragen?
Die Leiterin des Sozialpädiatrischen Zentrums Treptow, Dr. med. Hermine Wurzinger, ist gern telefonisch für Sie da: 030 - 5389920.

Wir freuen uns auf Sie!
Sie möchten sich in einem vielfältigen Tätigkeitsbereich einbringen? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung bis zum 13.12.2021. Nutzen Sie einfach unser Bewerbungsportal oder schreiben Sie uns eine E‑Mail: job-2196@lebenshilfe-berlin.mhmhr.com. Bitte geben Sie bei der Bewerbung auch an, wo Sie unser Stellenangebot gefunden haben.

Lebenshilfe GmbH | Heinrich-Heine-Str. 15 | 10179 Berlin
www.lebenshilfe-berlin.de
zur Onlinebewerbung
Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.